Reiserecht

1. Mein Flug wurde annulliert, bekomme ich mein Geld zurück?

Sobald der Flug annuliert wird, kann ein Ausgleichsanspruch auf Ersatz der Flugkosten nach der Fluggastrechteverordnung (VO-EG Nr. 261/2004) . Davon ausgenommen sind Annullierungen wegen „höherer Gewalt“. Es müssen bestimmte Umstände vorliegen, die nicht in dem Einflussbereich der Fluggesellschaft liegen. Das kann bei der Corona-Pandemie der Fall sein oder Annullierungen wegen Einreiseverboten.

2. Ich habe ein Flug gebucht. Nun möchte ich diesen stornieren, erhalte ich mein Geld zurück?

Wenn Sie den Flug von sich aus stornieren, weil Sie die Reise nicht antreten wollen, erhalten Sie ihr Geld nicht zurück. Hier können Sie lediglich auf die Kulanz der Airline hoffen. Einige Airlines bieten hier Lösungen an.

3.Ich habe eine Pauschalreise gebucht, welche Rechte habe ich im Fall des Corona-Virus?

Sie haben ein Recht auf kostenlose Stornierung bei einer offiziellen Reisewarnung oder wenn erhebliche Teile der Reise nicht angetreten werden können oder wenn erhebliche Änderungen in dem Reiseplan auftreten. Dann erhalten Sie natürlich ihr Geld zurück.

4. Ich bin im Ausland und sitze fest. Wer trägt die Kosten?

Hier lässt sich streiten, ob beispielsweise das Kreuzfahrtschiff auf dem man festsitzt für die Kosten aufkommt oder man die Kosten selber tragen muss. Entscheidend wird hier die Diskussion über „höhere Gewalt“. Wenn aber beispielsweise der Flug annulliert wurde und man sitzt im Ausland und kann die Rückreise nicht antreten, ist zunächst davon auszugehen, dass Sie die Kosten selbst tragen müssen.


Wir wir Ihnen helfen

  • Erstberatung
  • Verhandlung mit Fluggesellschaft auf Ausgleich/Kulanzzahlung
  • Schadensersatzansprüche gegen Fluggesellschaft, Staat
  • Beratung über Ihre Rechte bei Flugbuchung und Pauschalreise
  • Vertretung gegenüber dem Reiseveranstalter